Neue Bosch Smart Home Eyes Außenkamera II Empfehlung

IP-Außenkamera mit 180 Grad Abdeckung und 75 dB Sirene IP-Außenkamera mit 180 Grad Abdeckung und 75 dB Sirene Bosch

Die neue Bosch Smart Home Eyes Außenkamera II ist mehr als eine präzise Sicherheitskamera für zu Hause. Ihr stylisches Design mit leuchtstarker Frontlampe und farblich individuell anpassbaren Ober- und Unterlichtern macht sie zusätzlich zur stilvollen Erscheinung im Außenbereich.

 

Mit der integrierten, lautstarken 75 dB Sirene schlägt sie Alarm und EinbrecherInnen in die Flucht. Die Nutzung der Eyes Außenkamera II ist eigenständig mit der Bosch Smart Home Camera App oder integriert in das Bosch Smart Home System* möglich.

Mehr Sicherheit dank Bewegungserkennung

Das eigene Zuhause zuverlässig zu schützen, ist bei vielen Menschen die oberste Priorität. Die Eyes Außenkamera II sorgt mit ihrem 145° Sichtfeld, den DualRadar-Sensoren und einem manuell dreh- und neigbaren Kamerakopf für die ideale Kontrolle des zu überwachenden Bereichs. Dank 3D-Bewegungserkennung und smarter Videoanalyse unterscheidet die Kamera menschliche Aktivitäten von anderen Bewegungen – wie zum Beispiel eine streunende Katze oder einen im Wind wehenden Zweig – was Fehlalarme vermeidet. Mithilfe der Maskierungsfunktion werden definierte Bereiche – z.B. angrenzende Grundstücke – geschwärzt und von der Aufzeichnung ausgeschlossen, um die Privatsphäre Dritter zu wahren. Auch Dunkelheit meistert die Eyes Außenkamera II spielend mit der bis zu 1 100 Lumen strahlenden Frontlampe. Somit zeichnet sie Tag und Nacht gestochen scharfe Full-HD Farbaufnahmen auf.

bosch-eye-sicherheit
Die Eyes Außenkamera II sorgt mit ihrem 145° Sichtfeld, den DualRadar-Sensoren und einem manuell dreh- und neigbaren Kamerakopf für die ideale Kontrolle des zu überwachenden Bereichs (Quelle: Bosch)

Im Fall einer Bewegungserkennung im Sicherheitsmodus zeigt die Eyes Außenkamera II ein weiteres Talent: Neben der hochpräzisen Videoaufzeichnung schlägt sie dank integrierter, 75 dB lauter Sirene sowie rot blinkender Ober- und Unterlichter Alarm und sorgt so im Ernstfall für Abschreckung – visuell und akustisch.

Wenn unbekannte Personen das Grundstück betreten, droht nicht immer Gefahr – es könnten zum Beispiel auch einfach PaketbotInnen sein, die ausgerechnet dann mit der lang ersehnten Lieferung vor der Tür stehen, wenn niemand zu Hause ist. Die Eyes Außenkamera II agiert in diesem Fall wie eine Gegensprechanlage: Via Livestream auf dem Smartphone sehen NutzerInnen, wer vor der Tür steht, und kommunizieren dank integrierter Lautsprecher und Mikrofon mit der Person. So kann den PaketbotInnen ganz einfach mitgeteilt werden, wo sie ihre Lieferung sicher abstellen können.

Bringt Licht ins Dunkel

Für ein zusätzliches Sicherheitsgefühl sorgen die integrierten Beleuchtungsmöglichkeiten. Mit der innovativen DualRadar-Technologie erfasst die Kamera mit zwei modernen Radarsensoren Bewegungen und Entfernungen. Dabei deckt sie ein Sichtfeld von 180° ab und erleuchtet das Grundstück bei erkannter Bewegung in der gewünschten Helligkeit. So lässt sich das Grundstück wahlweise mit einem sanften Lichtstart oder zur Abschreckung mit voller Lichtstärke beleuchten. Vorbeifahrende Autos oder PassantInnen außerhalb des Bereiches lösen das Bewegungslicht so nicht aus. In der Bosch Smart Camera App lässt sich die Helligkeit der Frontlampe (Warm- bis Kaltweiß) sowie der Ober- und Unterlichter, die mit mehr als 1 500 Farben das Zuhause stets ins richtige Licht tauchen, einstellen. Alle Lampen können ferner einzeln geschaltet sowie mit Dämmerungsautomatik oder individuellen Zeiteinstellungen genutzt werden.

bosch-eye-licht
Das Grundstück lässt sich wahlweise mit einem sanften Lichtstart oder zur Abschreckung mit voller Lichtstärke beleuchten (Quelle: Bosch)

Kompromissloses Design

Die in Silber oder Anthrazit Metallic erhältliche Eyes Außenkamera II überzeugt mit ihrem stilvollen Design auf ganzer Linie: Sie ist ausgezeichnet mit dem Red Dot „Best of Best“ Design Award (2023) sowie dem iF Design Award (2023). Mit ihrem modernen Stil und dank der cleveren Kombination aus Kamera und Außenleuchte nimmt sie Gäste wie BewohnerInnen ansprechend in Empfang, ohne aufdringlich zu wirken.

Zugriffsgeschützte Speicherung

Die letzten 100 Kamera-Clips werden kostenlos und automatisch für sieben Tage im zugriffsgeschützten Cloudspeicher gesichert. So sind NutzerInnen in der Lage, einzelne Videoaufzeichnungen noch einmal auszuwerten oder zu speichern. Für alle, die noch mehr Speicherplatz benötigen, ist dieser mit der Cloud+-Erweiterung erhältlich. Damit lassen sich Clip-Längen individuell gestalten, die Aufnahmen 30 Tage lang sichern und 25 Top-Favoriten dauerhaft speichern. Besonders clever: die Erweiterung deckt alle Kameras im Bosch Smart Home System ab.

bosch-eye-kamera
Dank 3D-Bewegungserkennung und smarter Videoanalyse unterscheidet die Kamera menschliche Aktivitäten von anderen Bewegungen – wie zum Beispiel eine streunende Katze oder einen im Wind wehenden Zweig – was Fehlalarme vermeidet (Quelle: Bosch)

Noch smarter im System

Die Eyes Außenkamera II kann in bestehende Bosch Smart Home Systeme integriert werden*, um smarte Automationen und individuelle Szenarien auszulösen. Im individuellen „Nach Hause kommen“-Szenario kann die Eyes Außenkamera II zum Beispiel automatisch deaktiviert werden, sobald die NutzerInnen nach Feierabend zu Hause sind. Durch die Integration in das Bosch Smart Home System sorgt sie damit für noch mehr Sicherheit und Komfort im eigenen Heim.

www.bosch-smarthome.com

Gelesen 3063 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 06 September 2023 07:58

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.